Mit Feder und Verstand
  Götterkampf
 

Roman mit dem Arbeitstitel
Götterkampf

Götterkampf ist eine Fantasygeschichte, an der ich momentan arbeite. 


Inhalt


Die Götter sind in Aufregung, denn der zweite Teil ihrer zerbrochenen Welt taucht nach eintausend Jahren wieder aus der Verbannung auf. Völker sowie Götter stoßen aufeinander und Krieg wütet über beide Welten, doch die Aufgabe eines jeden Gottes ist, sein Volk zu schützen - und das ohne Krieg. 
 So wird beschlossen, dass ein Wettkampf veranstaltet wird, in dem sich die beiden Welten messen. Gewinnt die alte, so darf die mächtige Göttin aus der Verbannung nicht in den Göttersitz zurückkehren, siegt die neue, so müssen sich die Götter wieder vereinigen; und ihre Welten auch.
Ungleiche Gegner stehen sich aus den Welten gegenüber: Ein Unsterblicher und ein Mönch. 
Die Aufgaben sind alles andere als leicht und göttliche Hände mischen mit in dem Spiel um die Herrschaft. Nur einer kann gewinnen, nur einer darf es.
 Doch der Kampf wird von hinterhältigen Machenschaften und Angriffen durchzogen, so dass aus dem Spiel bald wieder blutiger Ernst wird.
Doch was wird aus dem Schicksal der Welten? 


In Arbeit.

109 Seiten (34.753 Wörter)

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=