Mit Feder und Verstand
  Carla in Verdacht
 

Roman mit dem Arbeitstitel
Carla in Verdacht

Carla in Verdacht ist der Arbeitstitel für den Jugendkrimi, der jedoch zur Zeit auf Eis gelegt ist.

Inhalt

Die 16-Järhige Nina ist fassungslos, als sie mit ihrem Freund Timo von einer Party kommt. Im Park trifft sie Carla, ihre baldige Stiefschwester, und vor ihr liegt ein erstochener junger Mann. Carla flieht und lässt Nina mit tausend Fragen zurück.
 Was ist dort geschehen? Hat Carla den Mann umgebracht?
Die Fragen beantworten sich auch nicht, als Nina versucht mit Carla zu reden, denn diese tut, als sei nicht gewesen.
 Doch als am Morgen darauf die Polizei bei Nina Zuhause ist und Carla befragt, dreht sich Ninas Leben. Carla beteuert ihre Unschuld, wird festgenommen.
Nina weiß nicht, ob sie ihr glauben soll, denn so oft hat Carla sie bereits angelogen, aber in solch einer ernsten Sache?
  Mit ihrem Freund Timo versucht Nina zu beweisen, dass Carla unschuldig ist, doch alle Fährten verlieren sich im Nichts.
Hat am Ende Carla doch einen Mord begangen? Oder was war in der Nacht dort im Park geschehen?


Bisherige Seitenzahl:
5 Seiten (2.100 Wörter)


__________________
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=